Wandmalerei in der Natur

Mein Fas­sa­de­ma­le­rei Auf­trag in Klein Wall (ein Feri­en­dorf für Kin­der Nähe Frank­furt Oder mit­ten im Wald) bestand dar­in, die Vor­der­sei­ten der Fas­sa­den von 6 Bun­ga­lows zu bema­len.

Vor­ge­ge­ben waren die Orna­men­te deren Ursprung die Nord­west­küs­te Ame­ri­kas “Bri­tisch Colum­bia” ist, von den Hai­da und Tlin­git India­nern, wel­che ich farb­lich ver­än­dert habe. Die­se Orna­men­te habe ich in einer von mir gestal­te­ten Land­schaft mit Tie­ren ein­ge­bet­tet.

Klein Wall war eine Frei­zeit – und Bil­dungs­stät­te mit­ten im Wald. Der Trä­ger ist der Ver­ein Pfef­fer­werk aus Ber­lin.

Vor­wie­gend wur­den Kin­der- und Jugend­grup­pen ange­spro­chen. Sie hat­ten die Mög­lich­keit dort in Tee­pes zu über­nach­ten. Ihre Feri­en ver­brach­ten sie dort mit Bogen­bau, Mokas­sins nähen und Traum­fän­ger bas­teln. Gern spran­gen sie auch in einen der Seen in der Umge­bung. Die Bun­ga­lows waren eher ein­fach gehal­ten. Das Wald­ge­län­de eig­ne­te sich her­vor­ra­gend für Out­door­camps.